Marlene Menapace

Thomas Maier
10. Januar 2018
Christopher Losmann
20. Januar 2018

Bereits in jungen Jahren neben der schulischen Ausbildung einen fundierten praktischen Einblick zu bekommen, hat mir den Schritt ins Berufsleben sehr erleichtert. Besonders die Möglichkeit, diese Erfahrungen in verschiedenen Sparten der Touristik und sogar im Ausland sammeln zu können, machte mir von Anfang an Spaß. Die wichtigste Erkenntnis während meiner Zeit in den Tourismusschulen war, dass man neben dem fachlichen Wissen, das man erhält, jedoch zu jeder Zeit selbst für die Umsetzung verantwortlich ist. Stünde ich noch einmal vor der Entscheidung, würde ich diesen Ausbildungsweg erneut wählen.

Marlene Menapace

Reisebüro „Heimathafen“, Salzburg, Absolventin 2007