Benvenuti in Italia et vive le français          

Führung durch das Schloss Klessheim
9. Oktober 2023
Klassenzimmer Wattenmeer 2023
5. Oktober 2023

Benvenuti in Italia et vive le français                                                    

hieß es im Rahmen des «  Tages der Sprachen „ am 26. September. 

         

Die Tourismusschulen Salzburg haben in ihrem Leitbild die Internationalität verankert und so machten wir diese in bunten Dekorationen mit Fähnchen in diversen Landesfarben, Plakaten und Postern, Themenmenüs im Speiseplan und bilderreichen Präsentationen in vielen Klassen den ganzen Tag über sichtbar. 

Mit viel Engagement bereiteten die HLT 5a für Italienisch und die SHLT 6 für Französisch einen spannenden Streifzug durch Regionen der beiden Länder vor. Der Bogen der Landes- und Kulturkunde spannte sich in Italien von den malerischen Hügeln und Weinbergen der Toskana und der historischen Metropole Rom mit ihren überwältigenden Sehenswürdigkeiten jahrtausendealter Geschichte über das Piemont und Sizilien nach Frankreich zu den höchsten Gipfeln der Alpen in den Rhône Alpes mit den exclusiven Schiorten Val d´Isère und Courchevel und dem höchsten Berg Europas, dem Mont Blanc. Weiter ging es nach Paris, in die „ Stadt der Liebe „ Sinnbild typisch französischer Eleganz und Noblesse und von dort zu den azurblauen Küsten der Côte d´Azur mit ihren weltberühmten Hotspots Nizza, Cannes und Monte Carlo und  den sattvioletten Lavendelfeldern der Provence, verewigt in den Werken der größten Maler. 

Das Publikum konnte sich nach den Vorträgen im Kahoot zum dargebrachten Wissensgebiet messen und laut und stimmgewaltig bekannte Lieder in der Landessprache mitsingen. 

Auch die Küche hat sich der Internationalität verschrieben. Im liebevoll bunt dekorierten Speisesaal wurden zur Feier des Tages Káposztaleves ( ungarische Krautsuppe ), Piccata Milanese, Mousse au chocolat und Spaghetti ebenso gereicht wie die spanische Paella. 

 

In diesem Sinne: 

Looking forward to seeing you again in Bad Hofgastein, 

Ciao a presto e 

À bientôt dans l´école de tourisme dans le Land de Salzbourg 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

Deutsch