Tourismusschüler stürmten den „Career Day“

Gasteinball 2022
14. November 2022

Tourismusschüler stürmten den „Career Day“

Das Organisationsteam vom Kolleg Klessheim, sowie Mag. Eva Schlick vom Career Center der Tourismusschulen Salzburg.


Nach zweijähriger coronabedingter Zwangspause fand am 09. November 2022 der traditionelle Career Day der Tourismusschulen Salzburg im Kavalierhaus Klessheim statt.


Zahlreiche Schüler informieren sich beim „Career Day“ über künftige Praktika, Berufe und Studienmöglichkeiten.

Mehr als 45 Aussteller aus der Tourismus- und Freizeitindustrie sowie internationale Hochschulen und Partneruniversitäten präsentierten sich mit Berufs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. „Für die Schüler ist die Messe eine tolle Gelegenheit, sich über Praktikums- oder Traineeangebote im In- und Ausland zu informieren und Erstkontakte mit zukünftigen Arbeitergebern zu knüpfen. Im direkten Gespräch mit Betrieben und Universitäten können sie sich mit wichtigen Informationen eindecken“, betonte der Direktor der Tourismusschule Klessheim, Mag. Leonhard Wörndl.

Die Messe stand auch für Interessenten von externen Schulen offen. Organisiert wurde der „Career Day“ von drei Studierenden des Kollegs Klessheim unterstützt von der Projektbetreuerin Mag. Eva Schlick vom Career Center der Tourismusschulen Salzburg.

„Neben dem traditionellen Messebetrieb haben wir auch ein interessantes Vortragsprogramm für unsere Besucherinnen und Besucher. ”, schilderte die Projektbetreuerin Eva Schlick.

Auch für die Aussteller war der „Career Day“ ein wichtiger Termin, bestätigte Christoph Fuchsberger, Hoteldirektor Übergossene Alm: „Für uns ist der Kontakt zu den Ausbildungsinstituten wichtig, weil von hier aus der Nachwuchs in die Tourismusberufe startet. Wir stehen für Fragen und Informationen zur Verfügung und schätzen es sehr, wenn wir frühzeitig mit den jungen Leuten ins Gespräch kommen.“

Ewald Temper von der Partneruniversität Stenden, Niederlande, kommt immer wieder gerne: „Die Tourismusschulen Salzburg sind bereits seit 20 Jahren unsere Partnerschulen. Das Ausbildungsniveau an den österreichischen höheren Schulen ist hervorragend und die Absolventen sind in kürzester Zeit reif für den Bachelor Abschluss. Viele brauchen nur ein bis zwei Jahre, um den begehrten Abschluss in Händen zu halten.“

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

DE