„Dream big – deine Zukunft im Blick“ – Tourismusschule Bad Hofgastein öffnete am Freitag 14. Oktober und Samstag 15. Oktober ihre Türen

„Namaste“ – Im Einklang von Körper, Geist und Seele
24. Oktober 2022
Study Trip to Dubai/Abu Dhabi
6. November 2022

„Dream big  – deine Zukunft im Blick“ –  Tourismusschule Bad Hofgastein öffnete am Freitag 14. Oktober und Samstag 15. Oktober ihre Türen

 Mehr als 350 Interessent*innen besuchten mit ihren Eltern bzw. Verwandten an diesen beiden Tagen die Hofgasteiner Tourismusschule und informierten sich über die drei Schulangebote: 

 Meisterklasse Kulinarik – 3-jährige Schulform – Vertiefung Kulinarik in Kooperation mit den Köchen der Jeunes Restaurateurs (JRE)

Höhere Lehranstalt für Tourismus – Schwerpunkt: „Trendsport, Health und Lifestyle“

Skitourismusschule für alpine Skirennläufer

Individuell wurde durch die Schule geführt – Interessent*innen konnten sich beim Putten üben, beim Sportangebot der Vertiefung der HLT mitmachen, im Fremdsprachenraum an unterschiedlichen Quizzes teilnehmen bzw. sich im Rahmen der Schulpräsentationen über das umfangreiche schulische Angebot inklusive zahlreicher Zusatzqualifikationen informieren. Internatsführungen sowie Besuch des schuleigenen Lehrhotels, dem Alpenhaus Gasteiner Tal, rundeten das Informationsangebot ab.  

 „Sushi“, „Pulled Pork Burger“ und „Powidl Tascherl“ waren nur einige Schmankerl, die von den österreichischen und internationalen Schüler*innen des 2. Jahrgangs der Skitourismusschule unter Anleitung von Birgit Höllbacher, BEd zubereitet und von den zahlreichen Interessent*innen verkostet werden konntes.  In der zweiten Lehrküche bereitete Jakob Quehenberger, Sieger des Falstaff Young Talents Cup 2021 und Absolvent der Hofgasteiner Tourismusschule mit den Schüler*innen der Meisterklasse Kulinarik und Gerald Redl, BEd, folgende Kostproben, zu

 

  • Veganes Gericht: Blauer Herbst – Rettich/Traube /Kornelkirsche/Walnuss
  • Veganes Gericht: Sellerie/Ampfer/Physalis/Buchweizen
  • Wildgericht/Wirsing/Brombeere/Roggen

 

Nach dem Shaken eines antialkoholischen Cocktails konnten die Besucher*innen im Wiener Kaffeehaus bei Kaffee und Kuchen  den Besuch ausklingen lassen. 

  

Interesse geweckt? – Individuelle Schulführungen und Schnuppertage sind gegen Voranmeldung gerne möglich! 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

Deutsch