Tourismuslehrfahrt MK3

Slider_Neubau
10. September 2023
Barista-Zertifikatsverleihung
19. April 2022

Nach langer Pause aufgrund von Corona ging es am 5. April für die Abschlussklasse der Meisterklasse Kulinarik zu einer 3-tägigen Tourismuslehrfahrt nach Niederösterreich.

Die erste Station war die Weinwelt LOISIUM in Langenlois.

Traditioneller Weinbau, trifft moderne Architektur. Die Ausstellung versetzte uns ins Staunen. Abgerundet wurde der Nachmittag mit einer kleinen Weinverkostung.

Der nächste Programmpunkt führte uns zu Erich Kroneder. Dort lernten wir moderne Kellertechnik und Weinverarbeitung kennen. Der ganze Stolz des Weinguts ist der klassische Weinkeller. Abgerundet wurde dieser Teil mit einer kommentierten Weinverkostung.

Das Abendessen wurde in einem konzessionierten Heurigenbetrieb, Steinschaden,  eingenommen.

Der nächste Tag führte uns nach Wien in die Campari Bar und in den 3 Hauben Betrieb „Schwarzes Kameel“.

Danny Hubmann, Brand Ambassador von Campari, bereitete mit den Schüler*innen klassische Aperitifi zu.

Herr Peter Friese, Besitzer des „Schwarzen Kameel“ brachte mit launigen, privaten und gastronomischen Anekdoten die Schüler*innen der Meisterklasse Kulinarik in Erstaunen.
Herr Friese ließ es sich nicht nehmen, uns das „Schwarze Kameel“ persönlich von den Weinkellern, zu Spirituosenlager bis hin zu Geschirrlager, den verschiedenen Vorbereitungsküchen, den Restaurants bis zur Bankettabteilung alles zu zeigen.

Der Nachmittag stand im Zeichen der Schnecken. Herr Gugumuck von der Wiener Schneckenmanufaktur, brachte uns die geschichtlichen Hintergründe der Schnecken in anschaulicher Art näher.

In Langenlois besuchten wir das Weingut Bründlmayer. Herr Wickhoff, Master of wine, führte uns durch den modernen Weinbaubetrieb. Wir lernten über Weinlagen, Rebsorten, Weinbereitung und vor allem über die Versektung. Den Abschluss bildete eine kleine Sekt Degustation.

Den Tagesabschluss bildete ein Besuch eines klassischen Heurigen mit typischen Heurigengerichten.

Das kulinarische Highlight bildete der Workshop bei JRE Koch Floh in Langenlebarn.
Wir würden freundlichst begrüßt, durften den Kräutergarten und Obstgarten und den gigantischen Weinkeller besichtigen.
Im Workshop wurden 4 Gerichte produziert. Nach Saiblings Filet mit gepickelten Radieschen folgte Spargel mit Kartoffelpüree und Sauce Hollandaise. Als Hauptgang wurde marinierte Scheibe von Beiried mit Pilzen serviert. Der süße Abschluss war Quinoa mit 5 verschieden Rhabarber. Die Speisen wurden jeweils mit einem alkoholfreien Getränk begleitet.

Den Abschluss der Reise bildete die Whiskyerlebniswelt in Roggenreit bei Familie Haider.

Wir erfuhren von den Anfängen bis heute die wesentlichen Stationen der Betriebsgründung und Erweiterung. Eine Produktpräsentation und eine Whiskykostprobe durfte zum Abschluss nicht fehlen.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

Deutsch