Jungsommeliere-Prüfungen an der Tourismusschule Bramberg

Jungsommeliere-Prüfungen an der Tourismusschule Bramberg
18. Juli 2019
Reife- und Diplomprüfungen Höhere Lehranstalt für Tourismus
23. Juni 2019

Jungsommeliere-Prüfungen an der Tourismusschule Bramberg

Ende Juni fanden an der Tourismusschule Bramberg die Jungsommelierprüfungen statt.

Die Jungsommelier-Zertifizierung besteht aus drei Teilen:

  • Schriftlicher Teil (Fragestellungen zur Getränkekunde mit Fokus Weinkunde)
  • Sensorischer Teil (fünf österreichische Weine beschreiben, verkosten und „blind“ erkennen)
  • Praktischer Teil (Präsentation der eigenen Weinkarte, Weinempfehlung, Weinservice und Fachgespräch)

In der Prüfungsordnung ist vorgesehen, dass externe Experten bei den Prüfungen dabei sind. Herr Dipl.-Somm. Gerhard Draxler und Winzer Ing. Franz Zottlöderer (Weingut Zottelöderer, Strass im Strasserthale, NÖ) haben das Prüfungsteam der Tourismusschulen Bramberg ergänzt. Seitens der Tourismusschule Bramberg waren Frau Dir. Petra Mösenlechner MSc BEd und Herr Dipl.-Somm. Roland Peinhopf, BEd in der Prüfungskommission.

Besonders durch ihre guten Leistungen bei den drei Prüfungsteilen stachen heraus: Sebastian Hörl, Simon Leo und Alina Leo.

Direktorin Petra Mösenlechner lobte das Engagement der Schülerinnen und Schüler, die sich freiwillig der externen Zertifizierung gestellt haben. Gerade diese Zusatzzertifizierungen machen die angehenden Touristiker und Touristikerinnen für ihre weitere Berufslaufbahn interessant.

Fotos: TS Bramberg

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

DE