Pyeonchang – Tourismusschüler bei Olympischen Spielen!

Bester Jungsommelier kommt aus Klessheim
18. Februar 2018
Kollegstudierende als erfolgreiche Jungsommeliers
28. Februar 2018

Dabei sein ist alles – Schüler der Tourismusschule Bad Hofgastein sind Teil des
Cateringteams im „Haus Austria“ in Pyeongchang

Pyeonchang wir kommen – Tourismusschüler kochen bei Olympischen Spielen auf!

 

Salzburg, 30. Jänner 2018/WKS. Am 9. Februar beginnen die Olympische Winterspiele in Südkorea. Sechs Schülerinnen der Tourismusschule Bad Hofgastein sind im „Haus Austria“ eingeladen, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Unter der Leitung von Dipl.-Päd. Peter Donner werden sie als Teil des Catering-Teams in Küche, Service und Housekeeping arbeiten und Gala-Abende mitgestalten. Dabei werden bis zu 50.000 Essens-Portionen zubereitet.

 

„Für unsere Schüler ist es eine tolle Chance, ihre Kenntnisse und Fertigkeiten bei einer Großveranstaltung im Ausland zu testen. Damit sammeln sie wertvolle Erfahrungen und unvergessliche Momente“, ist Dr. Maria Wiesinger, Direktorin der Tourismusschule Bad Hofgastein, überzeugt. Die Tickets nach Pyeongchang sind bereits gebucht – die Reise startet am Samstag.

 

Bild:

Vorfreude auf die Olympischen Winterspiele in Südkorea (v. l.): Dipl- Päd. Peter Donner, Anna Gschwandl, Karin Höflehner, Direktorin Dr. Maria Wiesinger, Anna Gassner, Lisa Kees, Teresa Puntigam und Linda Trigler.

 

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

DE