Erfolgreich beim Fotowettbewerb

Diana Baldinger und Bastian Lürzer, beide 1TA, gewinnen beim Fotowettbewerb des Salzburg Museums.

Vom 21. bis 24. März 2017 fand am Salzburg Museum eine Tourismus-Aktionswoche für Schulklassen mit Fotografie-Schwerpunkt statt, an der auch die Schülerinnen und Schüler der 1TA mit ihrer Lehrerin Frau Prof. Novak teilnahmen.

Ausgangspunkt des Workshops mit dem Titel "Ich bin dann mal weg!" war zunächst eine Themenführung zu den Anfängen des Tourismus und den verschiedenen Aspekten des Fremdenverkehrs in Salzburg. Unter Anleitung einer Fotografin folgten eine Einführung in die Technik der Fotografie und praktische Fotoübungen. Der Workshop berechtigte zur Teilnahme am Fotowettbewerb.

Zur Auswahl standen drei Fotothemen:

  • Kult um Mozart?
  • Tourismus: Licht- und Schattenseiten
  • Abseits der touristischen Trampelpfade

Aus den eingereichten Arbeiten prämierte eine fachkundige Jury (u. a. Mag. Peter Husty - Chefkurator Salzburg Museum, Dr. Esra Ipek-Kraiger - Kunsthistorikerin und Kunstvermittlerin, beide im Bild oben) die Fotografien von Diana Baldinger (1. Platz) und Bastian Lürzer (2. Platz), die in den nächsten 2 Wochen im Café des Salzburg Museums zu sehen sind. Die beiden Preisträger wurden mit Altstadt-Gutscheinen belohnt. Als Trostpreis für alle anderen Einreichungen gab es noch ein Pastellkreiden-Set, das zur künstlerischen kreativen Betätigung anregen soll.

Bericht: Prof. Mag. Verena Novak

Laden...
Wird geladen...