Höhere Lehranstalt für Tourismus

In Klessheim stehen mit Hotel- und Gastronomiemanagement sowie Tourismus- und Freizeitmanagement zwei Spezialisierungen zur Wahl. Anmeldeschluss: 03.03.2017! Wir freuen uns auf Sie!

Hotel- und Gastronomiemanagement

Der Schwerpunkt bereitet auf leitende Tätigkeiten in allen Abteilungen eines Hotels vor. Eigenverantwortliches Handeln nimmt daher schon während der Ausbildung einen wichtigen Stellenwert ein.

Es werden Businesspläne sowie kulinarische Konzepte erstellt und damit bereits der Grundsteine für die berufliche Selbstständigkeit gelegt. Weitere Themen, mit denen sich die SchülerInnen auseinandersetzen sind:

  • Trends in der Gastronomie
  • Personal- und Revenuemanagement in der Hotellerie
  • Qualitäts- und Beschwerdemanagement

 

Tourismus- und Freizeitmanagement

Im Schwerpunkt erhalten die SchülerInnen einen Einblick in die Vielschichtigkeit der Tourismusbranche. Sie lernen die Anforderungen an das Management kennen und setzen sich mit den unterschiedlichen Aufgabengebieten von Tourismusorganisationen und Reisebüros auseinander.

Weiters geht es in der Ausbildung um Tätigkeiten bei touristischen Leistungsträgern wie Freizeitparks, Kongress- und Veranstaltungszentren oder Busunternehmen. Ziel ist es unter anderem, touristische Leistungsangebote zu bündeln und zu vermarkten. Ein Augenmerk liegt daher auch auf den Bereichen Destinations- und Flughafenmanagement. Im Übungsreisebüro wird die Arbeit mit den bekanntesten Buchungssystemen perfektioniert. Zusätzlich bietet der Ausbildungsschwerpunkt noch die Möglichkeit, sich speziell auf eine Tätigkeit im Golfsportbereich vorzubereiten.

 

Laden...
Wird geladen...