Höhere Lehranstalt für Tourismus

Neu in unserem Angebot sind Zusatzqualifikationen im Bereich Outdoor

An der Höheren Lehranstalt für Tourismus (HLT) erhältst du eine umfangreiche Allgemeinbildung. Zusätzlich setzt du dich mit betriebswirtschaftlichen und tourismusspezifischen Inhalten auseinander, lernst mehrere Fremdsprachen und sammelst Erfahrungen in der Praxis.

 

Eckpunkte der Lehr- und Lernziele sind vernetztes Denken, Erkennen von Zusammenhängen, Teamgeist, Toleranz und Weltoffenheit, Kreativität sowie eigenverantwortliches Handeln. Du lernst einen professionellen Umgang mit Gästen und eignest dir auch interkulturelle Kompetenzen an wie sie international tätige Führungskräfte brauchen. Neu in unserem Angebot sind Zusatzqualifikationen im Bereich Outdoor, etwa die Ausbildung zum Skilehreranwärter, Bike- und Wander-Guide. Diese Qualifikationen machen dich interessant für künftige Arbeitgeber. Wir können dir schon heute versprechen: Es wird keine Langeweile aufkommen!

 

PFLICHTPRAKTIKUM: 32 Wochen

 

Theoretisches Know-how ist wichtig. Um sofort nach der Schule beruflich erfolgreich zu sein, sind praktische Erfahrungen wichtig. Du absolvierst daher im Sommer und Winter mehrwöchige Praktika in Tourismusbetrieben. Dabei kannst du schon erste berufliche Kontakte zu interessanten Arbeitgebern knüpfen. Bei der Suche nach Praktikumsplätzen, egal, ob im In- oder Ausland, wirst du von uns unterstützt. Auch während des Schuljahres kommt der Praxisbezug nicht zu kurz.

 

Mitten im Nationalpark Hohe Tauern und umgeben von drei wunderbaren Skigebieten (Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Kitzbüheler Alpen) machen wir dich mit unseren Outdoor-Angeboten fit für Spor t und Natur. Mit dem Skilehrer-Anwärter, dem Bike- und dem Wander-Guide erwirbst du attraktive Zusatzqualifikationen, die dich für zukünftige Arbeitgeber interessant machen. Skifahren, Wandern und Biken sind groß im Trend und passen optimal in unser Ausbildungsangebot.

Laden...
Wird geladen...