News

„Ich möchte später als Koch oder Kellner arbeiten“

Am 13. Juni war es endlich so weit

Intensive Vorbereitung zum Käsekenner

Schüler zeigten sich begeistert

 

Landesrätin Martina Berthold besucht Unterricht für Asylwerber in Tourismusschule
Integrationslandesrätin Martina Berthold, überzeugte sich an der Tourismusschule Bischofshofen vom effektiven Integrationsunterricht für afrikanische und asiatische Asylwerber. "Ich bedanke mich herzlich bei Direktorin Marianne Buchegger und allen Lehrenden für ihr Engagement. Die jungen Männer werden in der Tourismusschule bestens für ihren weiteren Ausbildungsweg vorbereitet. Besonders wertvoll ist das duale Angebot von theoretischen Lernen und praktischen Lernen in der Küche."

Seit Mitte November werden an der Tourismusschule Bischofshofen 21 Aslywerber aus Afghanistan, Irak und Eritrea unterrichtet. Sie wissen, dass sie Sprachkenntnisse brauchen und mit ganzen zehn Wochenstunden Deutsch soll den Zuwanderern der Einstieg ins Berufsleben stark erleichtert werden. "Es ist wichtig, die Sprache zu lernen", meint etwa Wali Ibrahimi aus Afghanistan. "Ich möchte später als Koch oder Kellner arbeiten", äußert sich der jetzt in Radstadt lebende Schüler auf die Frage, welchen Beruf er später ausüben möchte.

Außerdem stehen auf dem Lehrplan Englisch, Mathematik, Persönlichkeitsbildung, Geschichte und Geografie und auch praktische gastronomische Gegenstände wie Kochen und Service. Khan Jahanzeb, ebenfalls aus Afghanistan, möchte nach diesem Jahr in der Integrationsklasse eine weitere Ausbildung an der Tourismusschule beginnen. Nach erfolgreichem Abschluss des Jahres in der Integrationsklasse können die Schüler eine berufsbildende mittlere oder höhere Schule besuchen oder auch eine Lehre anfangen. Der nun in der Stadt Salzburg lebende Khan geht sehr gerne zur Schule: "Ich lerne sehr viel an der Tourismusschule Bischofshofen und die anderen Schüler sind sehr nett".

Schulleiterin Marianne Buchegger machte sich bereits letzten Sommer dafür stark, den Zuwanderern auch in diesem Jahr diese Ausbildungschance zu ermöglichen: "Die Schüler bringen bei den Überprüfungen recht gute Leistungen und auch die Fehlstundenanzahl ist gering. Die engagierten Lehrer, die sich bereit erklärt haben, die Asylwerber zu unterrichten, leisten großartige Arbeit."


DSC 0091: Landesrätin Martina Berthold bei den Zuwanderern mit Schulleiterin Marianne Buchegger
DSC 0094 Landesrätin Martina Berthold bei den Zuwanderern mit Schulleiterin Marianne Buchegger und Prof. Markus Kainzner
IMG 1126: Zuwanderer beim gemeinsamen Pizzabacken

Markus Kainzner
Pressereferent

Laden...
Wird geladen...