Bildungsteilzeit neu

Mit Juli trat eine neue Bildungsteilzeit-Regelung in Kraft, die auch für Studierende des Kolleg sowie des Hotelfachlehrgang für Erwachsene interessant sein könnte.

Anspruchsvoraussetzungen:

  • Bestehendes Dienstverhältnis beim selben Arbeitgeber mind. 6 Monate
  • Das Ausmaß des Dienstverhältnisses (Normalarbeitszeit) muss in den vergangenen 6 Monaten immer gleich gewesen sein (keine Reduktion).
  • Im Zeitraum der Bildungsteilzeit muss die Arbeitszeit mind. um 25 % bzw. darf max. um 50 % reduziert werden. Es müssen mindestens 10 Arbeitsstunden übrig bleiben.
  • Die Teilnahme an einer Weiterbildung muss mindestens 10 Wochenstunden umfassen. Ein Leistungsnachweis ist erforderlich. Die Weiterbildung kann 2 Jahre dauern. Diese kann aber auch in Form von Blöcken innerhalb von 4 Jahren erfolgen. Ein Block muss mindestens 4 Monate umfassen.
  • Bezahlung: Der Lehrgangsteilnehmer erhält vom AMS € 0,76 je reduzierter Stunde pro Tag.
    Z.B. Reduktion von 10 Stunden = 10 * 0,76 *30 = € 228,00 pro Monat.
  • Das Einverständnis des Dienstgebers ist erforderlich.
  • Eine Antragstellung ist vor Beginn der Ausbildung erforderlich.
  • Sollten im selben Betrieb mehrere Personen Bildungsteilzeit beantragen sind folgende Einschränkungen zu beachten:
    bis 80 Arbeitnehmer - max. 4 Personen in Bildungsteilzeit
    mehr als 80 Arbeitnehmer - max. 8 % der Belegschaft in Bildungsteilzeit.
Laden...
Wird geladen...